Europäischer Sozialfonds
unterstützt die ALEXMENÜ GmbH & Co. KG

Der Europäische Sozialfonds unterstützt die Wirtschaft in unserem Land durch die Bereitstellung von Fördermitteln. In diesem Jahr erhält das in diesem Jahr erhält das in Magdeburg ansässige familiengeführte Unternehmen ALEXMENÜ für drei Projekte finanzielle Unterstützung aus diesem Fonds.

Der erhöhte Anspruch an die Qualität der Kinder- und Schulspeisung einerseits sowie die sich kontinuierlich verbessernden technischen Möglichkeiten zur Prozessoptimierung bei ALEXMENÜ andererseits machten es erforderlich, hohe Standards festzuschreiben und deren Einhaltung zu kontrollieren. Für den „Aufbau eines Managements zur dauerhaften Steigerung der Unternehmensleistung“ trägt seit dem
1. April 2016 eine  Innovationsassistentin die Verantwortung. Auch das war mit Unterstützung der EU möglich.

Darüber hinaus verfügt ALEXMENÜ dank einer weiteren Förderung seit dem 1. März 2016 über eine eigene Abteilung Technik mit einem qualifizierten Abteilungsleiter an der Spitze, der für die „Analyse und Steigerung der Rentabilität von Produktions- und Energieanlagen“ verantwortlich ist. Mit der in die Zukunft gerichteten Unterstützung und dem Engagement des Unternehmens ist damit ein weiterer attraktiver Dauerarbeitsplatz in der Region entstanden, der zur wirtschaftlichen Stärkung unseres Landes beitragen wird.

esf_rgb_print

ALEXMENÜ bietet ein motivierendes Arbeitsumfeld. Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern regelmäßig an Aus- und Weiterbildungen teilzunehmen. Durch die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds können diese Jahr noch mehr Mitarbeiter in unserem Unternehmen in ihrer beruflichen Weiterbildung unterstützt werden.

Die ALEXMENÜ GmbH & Co. KG ist dank der großzügigen Förderungen in der Lage, den erfolgreichen Weg fortzuführen, indem sie neue Arbeitsplätze schafft und vorhandene sichert.

Europäischer Fonds
für regionale Entwicklung
fördert die ALEXMENÜ GmbH & Co. KG

Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung unterstützt unter anderem mittelständische Unternehmen, damit dauerhafte Arbeitsplätze geschaffen, Infrastrukturprojekte durchgeführt und technische Hilfsmaßnahmen angewandt werden.

ALEXMENÜ mit seinen 140 verantwortungsbewussten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt zu den geförderten mittelständischen Unternehmen in Sachsen-Anhalt. Dank der Förderung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung wurde im Unternehmen der Bereich Marketing ausgebaut und dadurch weitere dauerhafte Beschäftigungsverhältnisse geschaffen.

efre_rgb_print

ALEXMENÜ ist gern Partner in der Region Magdeburg

Ob Sportverein, Tierpark oder Beratungsstelle – gesellschaftliches Engagement braucht die Unterstützung aller. Spitzenleistungen sind nur möglich bei optimalen Bedingungen. ALEXMENÜ ist deshalb gern Begleiter ausgewählter Projekte.

So unterstützen wir aktiv die Blau-Weißen und sind damit seit der Saison 2014/2015 offizieller Partner des „Club 74“ des 1. FC Magdeburg und betreuen den „KidsClub“. Wir sind sehr stolz darauf, für die Saison 2016/2017, Partner des „SportfreundeClub“ von Eintracht Braunschweig zu sein. Zudem wurden die jungen Fußballer des SV Fortuna Magdeburg dank unserer Hilfe mit neuen Trikots ausgestattet. Darüber hinaus fördern wir in der Saison 2016/2017 den SC Magdeburg e.V. Finanzielle Unterstützung erhält in der laufenden Saison auch der MSV 90 e.V.

Eine Tierpatenschaft im Magdeburger Zoo hat ALEXMENÜ für den Großen Ameisenbär übernommen und die Beratungsstelle „pro familia“ konnte sich in diesem Jahr ebenso über einen Spendenscheck freuen wie die Kinderstadt ELBERADO. Außerdem unterstützt das Familienunternehmen jedes Jahr die Magdeburger Medienwochen des Studiengangs Medienbildung der OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT Magdeburg.

ALEXMENÜ dankt allen ehrenamtlich Tätigen und wünscht den Vereinen und Institutionen weiterhin viel Erfolg!

logo-fcm
kids_club_logo_599px_trans
Aufkleber_BS_SC_750px
logo msv_750px
MD-Fortuna-SV
mewo_logo_neutral
logo
Zoo-Logo_750px_trans
logo-elberado-blau-kopie