In H+K Tagebuch
weihnachten

Auch in diesem Jahr richtete ALEXMENÜ einen eigenen Weihnachtsmarkt für die Mitarbeiter und deren Familien aus. Für die weihnachtliche Atmosphäre wurden Pavillons, Feuerstellen und Verpflegungsstände aufgebaut. Hopsi und Klopsi waren im Vorfeld schon an den Vorbereitungen beteiligt.

Sie waren für die Bastelstraße verantwortlich. Dafür sammelten sie fleißig Eicheln, Tannenzapfen, Nüsse, Zweige und Beeren. Außerdem kauften sie verschiedene Bastelmaterialien und stellten diese zu kreativen Ideen zusammen. Davon machten sie Bilder, die sich die Kinder später in der Bastelstraße anschauen und davon inspirieren lassen konnten.

Hopsi und Klopsi fieberten dem Weihnachtsmarkt tagelang entgegen. Als es endlich so weit war, fuhren sie Karussell, probierten den „Hau den Lukas“, aßen klebrige Zuckerwatte, fuhren mit einer echten Pferdekutsche und bastelten um die Wette. Begeistert und interessiert sahen sie sich mit den anderen Kindern und Erwachsenen das Theaterstück „Der Weihnachtsmann, der vom Himmel fiel“, das von der Gruppe des Theatervereins „Kreuzhorst“ Randau e. V. aufgeführt wurde, an.

Ihren Wunschzettel für Weihnachten gaben Hopsi und Klopsi beim Überraschungsgast, dem Weihnachtsmann, ab und bekamen sogar eine Kleinigkeit geschenkt. Das Geschenk war in einer braunen Tüte, die als Elch verkleidet war, verpackt. Eine tolle Idee, nicht wahr?!
Nach so einem ereignisreichen Tag fielen die beide Maskottchen erschöpft und mit einem Lächeln im Gesicht ins Bett und schliefen glücklich ein.

Wart ihr auch schon auf einer Weihnachtsfeier oder habt einen Weihnachtsmarkt besucht? Malt uns doch ein Bild! Wir freuen uns darauf.

Eure Hopsi & Klopsi