Richtig essen und gesund bleiben

Sie als Eltern und wir als Essenanbieter tragen gemeinsam die Verantwortung für eine ausgewogene und vollwertige Ernährung. Das ist eine Voraussetzung dafür, dass Ihr Kind beim Lernen und Entdecken leistungsfähig und konzentriert ist.

boxen

Damit Ihr Kind gesund bleibt, sind richtige Ernährung und regelmäßige Bewegung notwendig. Nur so kann das Risiko späterer ernährungsbedingter Krankheiten gesenkt werden (z. B. Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes mellitus, Osteoporose usw.). Deshalb richten wir uns bei der Erarbeitung des Speiseplans nach dem Ernährungskonzept der optimierten Mischkost, entwickelt von dem Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund. Sie haben die Möglichkeit, täglich zwischen drei warmen Mahlzeiten und einem leckeren Salat zu wählen. Damit Sie es bei der Auswahl der Menüs einfacher haben, haben wir für Sie den Hopsi-Pfad als Empfehlung entwickelt.

Wir unterstützen damit „IN FORM“, einen nationalen Aktionsplan zur Prävention von Fehlernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht und damit zusammenhängenden Krankheiten.

Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, das Ernährungsverhalten unserer Kinder nachhaltig zu verbessern.

Der Hopsi-Pfad

Wir haben für Ihr Kind den Hopsi-Pfad entwickelt. Folgt Ihr Kind Hopsi auf dem grünen Pfad im Speiseplan, sind die Kriterien für eine optimierte Mischkost im Rahmen der Mittagsversorgung erfüllt. Der Hopsi-Pfad beruht auf den Empfehlungen der Optimierten Mischkost (OptimiX®) des Forschungsinstituts für Kinderernährung in Dortmund und ist in der Praxis ganz leicht umzusetzen. 

Für einen Wochenspeiseplan (5 Tage) gilt: 

. . . ein qualitativ hochwertiges Fleischgericht

Als qualitativ hochwertig wird vor allem mageres Fleisch eingestuft. Fettes Fleisch, fette Wurstsorten und Innereien sind nicht als hochwertig einzustufen.

. . . ein Eintopf oder Auflaufgericht

Beides lässt sich in hervorragender Qualität zubereiten, sowohl mit als auch ohne Fleisch. Besonders gesund sind Hülsenfrüchte, möglichst in Kombination mit Vollkornbrötchen oder Getreide.  

. . . ein vegetarisches Vollwertgericht

Im Rahmen einer gesunden Ernährung sollten Fleisch- und Wurstwaren nur in Maßen konsumiert werden. Aus diesem Grund wird das vegetarische Vollwertgericht mit überwiegend pflanzlichen Lebensmitteln sowie reichlich Getreideprodukten oder Kartoffeln zubereitet.

. . . ein Fischgericht

Fisch ist ein wertvoller Lieferant für Vitamin D, Jod und hochwertiges Eiweiß. Mit seiner optimalen Zusammensetzung an Fettsäure ist dieses Lebensmittel von besonderer Bedeutung für den Stoffwechsel.

Hopsi-Pfad2

. . . ein Wunschessen

Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist es möglich, ein Gericht in der Woche frei zu wählen. (z.B. ein Fleischgericht , ein fleischfreies Gericht oder ein süßes Hauptgericht)

Und zum Nachtisch…

… bekommt Ihr Kind ein leckeres Dessert, hausgemacht in unserer Küche. Es gibt Joghurt, Quark oder Pudding, frisches Obst oder Gesundes aus Rohkost. Zum Nachlesen finden Sie hier weiteres zur Bremer Checkliste.

sonderk3

Diät und Spezialkost

Ihr Kind verträgt bestimmte Lebensmittel nicht? Es hat eine Ernährungsintoleranz oder eine Nahrungsmittelallergie?

In den von uns versorgten Einrichtungen gehört die Ausgabe von Diät- und Spezialkost zum Angebotsspektrum. Unser Team aus Ernährungswissenschaftlern, gut ausgebildeten Diätassistenten und erfahrenen Köchen hilft Ihnen, wenn Ihr Kind bestimmte Lebensmittel nicht verträgt.

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu diesem Thema und bieten Ihrem Kind, wenn es eine von uns versorgte Einrichtung besucht, bei Bedarf eine Diät- oder Spezialkost. Wir benötigen dazu das Attest eines Arztes.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier.

Essenmarke

Kinder und Jugendliche erhalten in der Schule Essenmarken. Diese Wertmarke geben sie bei der Essenausgabe ab und bekommen dort ihre gewählten Speisen.

Was tun, wenn eine Essenmarke vergessen wurde oder verloren geht? Bei einer fehlenden Essenmarke sollten die Kinder und Jugendlichen keine Hemmungen haben, dies der Ausgabekraft mitzuteilen. Sie bekommen ihr Essen und können die Essenmarke am nächsten Tag nachreichen. Sollten die Marken der ganzen Woche verloren gegangen sein, dann können Sie sich als Erziehungsberechtigte telefonisch oder über unser Kontaktformular an ALEXMENÜ wenden und einen Ersatz ordern.

essenmarke3

Terminal

Wenn die Schule mit einem Terminal ausgestattet ist, erhalten die Kinder eine Chip-Karte.

Auf dieser befindet sich optisch sichtbar der Name des Essenteilnehmers, die Kundennummer, der Einrichtungsname, das Ausstellungsdatum, der Barcode und die Kontaktdaten von ALEXMENÜ. Die Erstellung der Karte ist kostenlos.

Jedes Kind hat einen individuellen Barcode, der zur Abholung des vorher bestellten Essens berechtigt. Die Karte wird unter dem Barcodescanner an der Essenausgabestelle gehalten. Anschließned zeigt der Terminal-Monitor der Essenausgabekraft an, welches Menü Sie oder Ihr Kind bestellt haben.

karte-750px
terminalkarte_flyeralarm_ohne_karte
terminal-beschreibung

Bewerte Dein Schulessen

Wir möchten, dass Dir das Essen in der Schule schmeckt. Bei vielen unterschiedlichen Geschmäckern kann man es sicher nicht immer allen recht machen. Doch es hilft uns, wenn wir wissen, was Du besonders gern magst, aber auch, was Dir vielleicht nicht gut gefällt. Würdest Du uns Deine Meinung sagen?

Hier kommst Du zum Bewertungsbogen. Bitte drucke und fülle ihn aus. Den ausgefüllten Fragebogen gibst Du bei den Mitarbeitern der Essenausgabe in Deiner Schule ab. Von dort wird er weitergeleitet an ALEXMENÜ. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Bewertungsb3