In Aktuelles

Pressemitteilung

Schönebeck, den 27.09.2017 – Im Rahmen der „Tage der Schulverpflegung 2017“, führte die Kundenbetreuerin und Diätassistentin Marina Bornemann mit Unterstützung eines weiteren Mitarbeiters von ALEXMENÜ das Projekt „Exotische Früchte“ an der Ludwig-Schneider-Grundschule Schönebeck durch. Ziel war es, gemeinsam mit Kindern der 4. Klasse ein gesundes und leckeres Dessert für die gesamte Schülerschaft zuzubereiten.

Zu Beginn des Projektes erklärte Frau Bornemann den 40 teilnehmenden Kindern, welches Dessert zubereitet werden soll: Schichtjoghurt mit Melonenmus und Minze-Chutney als Topping. Obwohl sich ein Großteil der jungen Schüler nicht vorstellen konnte, wie das Dessert später wohl schmecken würde, starteten sie voller Tatendrang in die Zubereitung der verschiedenen Komponenten. Unter Anleitung wurden große Portionen von Joghurt in den Geschmacksrichtungen Vanille-Zitrone, Heidelbeere und Spinat-Minze-Waldmeister hergestellt. Zusätzlich bereiteten die Kinder Erdbeermilchshakes, Bananen-Joghurt-Smoothies und Spinat-Bananen-Joghurt-Smoothies zu, um die Vielfalt an gesunden und leckeren Desserts kennenzulernen.

Im Anschluss wurden drei kleine Köche ausgewählt, die mit den Mitarbeitern des ALEXMENÜ-Teams das Melonenmus und das Minze-Chutney zubereiteten. Die anderen Schüler wurden bis zur anstehenden Verkostung wieder in den normalen Schulalltag entlassen.

Frau Bornemann erklärte den neugierigen Jungs Tim, Hugo und Niklas, wie die Smoothie-Mixer funktionieren und aus welchen Zutaten die zwei letzten Komponenten bestehen. Dann durften sie die Melonenstücke, etwas Honig und Joghurt in die Mixer geben und mit der Herstellung starten. Das frische Minze-Chutney sollte dem Dessert einen extra Frische-Kick verleihen.

Mit viel Motivation und Freude gelang es den teilnehmenden Kindern und Köchen ausreichend Dessert herzustellen, um die gesamte Schülerschaft an dem leckeren Ergebnis teilhaben zu lassen. Nachdem sich die Schüler nach ihrer Mittagspause in dem Projektraum einfanden, erzählte Frau Bornemann ihnen zunächst, wie fleißig ihre Mitschüler waren und was sie genau gemacht haben. Dann erklärte sie, wie sich die Kinder ihren Nachtisch zusammenstellen können. Los ging es bei Station 1 mit dem Spinat-Minze-Waldmeister-Joghurt. An Station 2 stand der Heidelbeer-Joghurt und am dritten Tisch konnten die Schüler den Vanille-Zitronen-Joghurt in ihre Schale füllen. Das Melonenmus sowie das Minze-Chutney verteilten die kleinen Köche am bunt dekorierten Buffet. Fertig war das frisch zubereitete Dessert, von dem die gesamte Schülerschaft begeistert war.

Die teilnehmenden Kinder und jungen Köche können mit Recht stolz auf sich sein. Wir sagen Danke für´s Mitmachen und hoffentlich bis bald!

Projekttag an der Ludwig-Schneider-Grundschule Schönebeck mit ALEXMENÜ